Feminine Food | SLOW SEX
47
post-template-default,single,single-post,postid-47,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

SLOW SEX

SLOW SEX – Die Kunst einander bewusst zu begegnen und zu lieben.

 

Höher-schneller-weiter. Sex ist mittlerweile zu einem durchtriebenen Spiel geworden – alle wollen es, jeder tut es, schnell, oft und mit mehr Abwechslung und Auswahl umso besser. Es geht um die perfekt durchgedachte Performance, den lautesten Orgasmus, das Präsentieren von männlicher und weiblicher Erregung, den „Energiekick“ und das austauschen von Körperflüssigkeiten. Ist das alles? Befriedigt dich das? Sexualität ist das Intimste das Menschen miteinander teilen können.

Wagst du es einen Schritt weiter? Blicke hinter diese verklärte Brille der Sexualität, und entdecke, dass unter dem Wettbewerbsrausch noch etwas wahrhaft Tieferes verborgen liegt.

Sex is a holistic act of beeing together.

Wann hast du deine/n Partner/in zuletzt bewusst geküsst?

Bringt Langsamkeit in euer Liebesleben und stärkt gleichzeitig eure Selbstliebe. Nimm deine/n Partner/in und dich selbst mit allen Sinnen wahr – hört euren Atem, riecht den aphrotisierenden Duft, ertastet eure Körper in zarter Langsamkeit. Seht euch tief in die Augen und dringt bis zur Seele des anderen vor. Langsam. Lasst eure Masken fallen. Es geht nicht um Geschwindigkeit, Leistung oder darum ein Ziel zu erreichen – den Orgasmus – sondern es geht um das sinnliche liebevolle Zusammenspiel von zwei Menschen, es geht um Erotik. Es geht um das Aufeinander-einlassen. Sex wird so zur transzendenten Offenbarung eures Bewusstseins – schenkt euch die Purheit und Zeitlosigkeit des Seins.

Lasst euch darauf ein – ihr werdet eine Seite von euch kennenlernen, die euch bis dato noch fremd war.

Fliegt hoch … in Spähern die ihr so noch nicht kanntet.

Feminine Food-Tipp:

Auch mit sinnlichen Gerichten und anregenden Lebensmitteln lässt sich Slow Sex noch mit einer Prise Lust toppen.

 

In Verbundenheit

Andrea

Tags:
, , ,