Feminine Food | Mais-Paprika-Suppe mit Ingwer | Kraft und Energie
1525
post-template-default,single,single-post,postid-1525,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Mais-Paprika-Suppe mit Ingwer | Kraft und Energie

FF_Blog_Rezepte_0053

Reicht für 6 Personen | 20 Minuten Zubereitungszeit

DU BRAUCHST

Suppe

500 g Biomais (aus dem Glas)
1 gelbe Paprika
2–3 cm Stück Ingwer
1 Stk Zwiebel
1 EL Kokosöl
1 Schuss Weißwein oder Saft einer halben Zitrone
1/2 Liter Gemüsesuppe
1 Prise Saz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Kreuzkümmel
1 Prise Kurkuma (Pulver)
etwas Chili (getrocknet)

Brotcroutons

1/2 EL Kokosöl
2 Scheiben Schwarzbrot (in Würfel geschnitten)

Popcorn

1 EL Kokosöl
2 EL Maiskörner
1 kl. Prise Salz

FF_Blog_Rezepte_0052

SO GEHT’S

Suppe

Mais in ein Sieb schütten und unter fließendes Wasser waschen und abtropfen lassen. (Man kann auch frische Maiskolben verwenden, diese brauchen jedoch etwas länger zum Weichkochen.) Währenddessen wird die Zwiebel geschält und fein gehackt. Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Auch der Ingwer wird von seiner Schale befreit und gehackt.
Erhitzte in einem Topf das Kokosöl und schwitze die Zwiebeln und den Ingwer darin für ein paar Minuten an. Anschließend kommt der Mais, der Paprika hinzu und alles wird weitere 4 Minuten unter ständigem Rühren erhitzt. Nun die Gewürze hinzufügen und mit Weißwein oder Zitronensaft ablöschen und mit Suppe aufgießen. Lasse die Suppe zugedeckt für 10 Minuten köcheln.
Zum Schluss wird alles mit einem Pürierstab cremig püriert und wer möchte, kann die Suppe noch durch ein Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brotcroutons

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Brotwürfel darin bei mittler Hitze zu knusprigen Croutons rösten.

Popcorn

In einem Topf Öl erhitzen und bei mittlerer Hitze die Maiskörner hinein geben. Deckel darauf und warten bis es popt. Anschließend leicht salzen.

Suppe anrichten und mit Brotwürfel, Popcorn und frischen Kräutern servieren.

FF_Blog_Rezepte_0051

Feminine Food-Tipp

Diese Suppe wärmt dich nicht nur innerlich in der kalten Jahreszeit, sie leuchtet auch in einem kräftigen Gelb und schenkt dir die Sonne zum Genuss. Mais liefert wertvolles Eiweiß, Paprika besticht mit Vitaminen, Ingwer und Kurkuma halten dir freie Radikale vom Leib. Voilà – Kraft und Sonne für die Phase des Aufblühens. (Nach der Menstruation bis inklusive Eisprung.)