Feminine Food | Me-Moment | Meditiere mit einem kraftvollen Mantra
2099
post-template-default,single,single-post,postid-2099,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Me-Moment | Meditiere mit einem kraftvollen Mantra

Schwirren dir auch oft hunderte Gedanken durch den Kopf, Emotionen schwappen über und du fühlst dich nicht so recht zentriert? Mit Hilfe dieses friedvollen Mantras schaffst du es, deine  Gedanken zu bündeln. Du wirst klarer, ruhiger und zuversichtlich.

 

Was schenkt uns Freiheit? Wirkliche Freiheit? Freiheit im Kopf, in den Gedanken? … Das Wissen, dass wir selbst über unser Schicksal entscheiden können. Der freie Wille. Selbstbestimmung. Selbstverantwortung. In dem Moment, wo wir Verantwortung über unser Leben übernehmen, entsteht Freiheit. Wofür entscheidest du dich?

_L7_9635

Meditieren mit Mantra | Friede beginnt bei mir

Als Yogi/Yogini, so heißt es, ist man kein Opfer oder Täter. Wir gehen raus aus diesem Rollen-Denken und entscheiden uns dafür, die Verantwortung über unser Handeln, Fühlen und Denken zu übernehmen, auch wenn dies bedeutet, manchmal als Konsequenz in den sauren Apfel beißen zu müssen. Kein Opfer zu sein bedeutet, Macht über sein Leben zu haben. Wenn wir das einmal verinnerlicht haben, steht uns die Welt offen. Denn dann stehen wir uns selbst nicht mehr im Weg. Friede beginnt bei dir. Friede beginnt bei mir.

Dieses Mantra in Kombination mit dem Mudra (Fingerhaltung) hilft dir, beim Meditieren den Fokus zu halten und so in einen tieferen, meditativen Seins-Zustand zu versinken. Jeder Finger hat im Yoga eine andere Bedeutung. Und so fördert das Berühren der Fingerkuppen das Wahrnehmen des Mantras auf körperlicher Ebene.

Wirkungen:

  • – schafft friedliche Gedanken
  • – klärt den Kopf und befreit gedanklich
  • – schenkt Leichtigkeit und Selbstbestimmtheit
  • – stärkt den Fokus
_L7_9639

So geht’s:

Setze dich bequem und aufrecht hin. Lege deine Handrücken auf deinen Knien ab, die Handflächen zeigen zur Decke. Schließe die Augen und lasse deinen Atem tiefer in deinen Bauch hinein fließen. Beginne nun, Zeigefinger und Daumen zu berühren, wiederhole dabei gedanklich das Wort „Friede“. Dann berühren einander Mittelfinger und Daumen, und du wiederholst gedanklich „beginnt“. Beim Wort „Bei“ berühren sich Ringfinger und Daumen. Schließlich kommen Kleiner Finger und Daumen zusammen und du rezitierst „Mir“ gedanklich.

„Friede beginnt bei mir“. Daumen auf Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger und dem Kleinen Finger. Wiederhole fortlaufend das Mantra in Verbindung mit dem Mudra. Spüre dabei die kraftvolle Wirkung dieser Meditation.

Feminine Food Tipp

Wende diese Meditation nicht nur auf deinem Meditationskissen an, sondern auch in einer emotional herausfordernden Situation als SOS-Tool. Du kommst selbst während einer Streitsituation schneller wieder in deiner Mitte an, förderst Liebe statt Hass/Frust/Trauer/Wut/etc. und bekommst als Geschenk deine Selbstbestimmtheit dazu!

Hier hast du nun eines der stärksten Mantren dieser Erde. Es ist wertvoller als aller Schmuck und alles Geld der Welt, denn wahrer Friede ist unbezahlbar!

 

In Verbundenheit,
Denise