Feminine Food | Zwetschkengalette | Herbsternte
2422
post-template-default,single,single-post,postid-2422,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Zwetschkengalette | Herbsternte

Rezept für 2–4 Personen | Zubereitungszeit 45 Minuten | Backzeit 20-30 Minuten

DU BRAUCHST

200 g Dinkelvollkornmehl
(oder 100 Vollkorn- und 100 g glattes Dinkelmehl mischen)
50 g gemahlene Mandeln
10-20 g Kokosblütenzucker
1 Prise Salz
1 Messerspitze Vanille
70 g Kokosöl, flüssig
ca. 5-6 EL Wasser, kalt

5-8 Zwetschken
etwas gehackte Mandeln
etwas gehackte Kürbiskerne

SO GEHT’S

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Flüssiges Kokosöl und Wasser zugeben, alles mit der Hand verkneten und zu einem mürben Teig verarbeiten. Evtl. noch ein wenig mehr Wasser zugeben. Zugedeckt für ca. 30 Min. im Kühlschrank rasten lassen. In der Zwischenzeit Zwetschken waschen, halbieren und entkernen, Mandeln und Kürbiskerne hacken.
Den Teig ca. 0,5 cm dick auf einem Backpapier zu einem Kreis auswalken.
Die Zwetschken in der Mitte des Teiges platzieren, ca. 5–7 cm Rand lassen. Nun den Rand überall einklappen und mit den gehackten Mandeln und Kürbiskernen bestreuen.

Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und auf mittlerer Schiene ca 20–30 Min. backen. Lauwarm schmeckt diese fruchtige Herbstgalette einfach herrlich. Wer mag kann dazu noch Kokossahne oder eine Kugel Eis servieren.

Glutenfreie Variante? Klar, geht ganz einfach, Dinkelmehl durch Buchweizenmehl oder GF-Mehlmischung ersetzen.

Feminie Food-Tipp:

Knusprig, keksig und fruchtig… diese herbstliche Süßspeise ist ideal für die Phase des Aufblühens. Durch die Zwetschken werden wir mit allerlei guten Nährstoffen versorgt. Sie bestehen wie viele Früchte hauptsächlich aus Wasser. Darüber hinaus sind sie reich an Mineralstoffen und Spurenelementen wie Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium und Zink. Provitamin A, Vitamin C, E und Vitamine aus dem B-Komplex sind in der herbstlichen Steinfrucht enthalten.

Für die Phase des Loslassens füge noch Zimt und Kardamom zum Teig hinzu und ersetze die Zwetschken mit Heidelbeeren oder Brombeeren und die Kürbiskerne durch Sonneblumenkerne.